Achtung !!!

Leider haben wir noch immer keine guten Nachrichten für alle, die gerne dienstags trainieren möchten. Wir bemühen uns weiterhin um Trainingsmöglichkeiten.

Der SSC

Der Schwimm Sport Club Soltmann e.V. wurde im Jahr 1962 gegründet. Die Mitglieder waren in Schwimm-, Wasserball- und Versehrtensparte organisiert.

Bereits 1963 fand die Vorrunde Nord zur Deutschen Wasserballmeisterschaft im Freibad in Bad Salzdetfurth statt. Internationale Wasserballturniere waren da schon zu einer Tradition geworden, die bis in die 1980er Jahre gepflegt wurde.

Auch die Schwimmsparte konnte viele Erfolge bei Schwimmfesten und Meisterschaften feiern. Besonderes Augenmerk wurde von jeher auf die Nachwuchsförderung gelegt. So lernten nicht nur viele Salzdetfurther Kinder beim SSC das Schwimmen, auch mehrwöchige Trainingslager in den Sommer- und Herbstferien für die Wettkampfmannschaften gehörten zum festen Programm.

Alle Vereinsmitglieder legten aber auch viel Wert auf das gesellige Miteinander neben dem Sport. Deshalb entstand 1973 in großartiger Eigenleistung das Clubhaus direkt am Freibad.

1983 wurde zu Ehren des ehemaligen Vorsitzenden das Egon-Schlüter-Pokalschwimmfest ins Leben gerufen. Jährlich im Juni folgen viele Schwimmvereine der Region der Einladung nach Bad Salzdetfurth.

1995 trat der SSC als Gründungsmitglied der Schwimm-Start-Gemeinschaft Leinebergland bei. Die hier vereinten Schwimmvereine  wollen damit ihren aktiven Schwimmern bessere Trainingsbedingungen schaffen sowie bei Mannschaftswettbewerben mit einem verstärkten Team an den Start gehen.

2012 fand die große Veranstaltung zum 50jährigen Vereinsjubiläum statt.  Ein Wochenende lang stand das Freibad ganz im Zeichen des SSC. Mit Festkommers, Spiel ohne Grenzen, Wasserball und Wasserballett sowie Lichterschwimmen und Tanz wurde Gästen und Gratulanten viel geboten.

Zusätzliche Informationen